Zukünftig immer mit Schirm unterwegs

Seit 5. Dezember 2019 bin ich stolzer Besitzer eines PFO-Schirmchens: Drei Monate nach meinem kryptogenen Insult wurde mein Loch (2,5mm zwischen rechten und linken Vorhof) mit einem „PFO Occluder“ der Firma Amplatzer auf der Kinderchirugie des LKH Graz verschlossen.

In den drei Tagen vor dem Eingriff habe ich noch brav Umfänge gemacht (68km mit rund 1.000Hm). Vier Tage nach dem Eingriff begann ich zu dehnen, einen Tag später war die erste Laufeinheit (ohne Einschränkung) dran…