Statistik

April war gar nicht so schlecht

Corona = weniger Termine = mehr Zeit für Statistiken :-) Laufen: 298km mit 3.700Hm in Ø 5:05/km Rad: 275km mit 2.900Hm zzgl. 6:05 Spinning Stabi/Dehnen: 7:00 ∑ 50:10

Q1/2020: trotz Corona gut unterwegs

Die Corona-Krise hat mich beruflich sehr gefordert, deshalb musste ich jede Trainingsminute gut planen… Radfahren habe ich ab Feber deswegen gestrichen: wegen der Sturzgefahr und weil eine Stunde in Laufschuhen effektiver ist als am Rad Laufen: 895km mit 13.400Hm in Ø 5:20/km Rad: 274km mit 1.900Hm zzgl. 12:30 Spinning Stabi/Dehnen: 17:10 ∑ 120:10

Jänner nach Plan

Weniger flach und Asphalt, mehr Schotter und wellig… im Vordergrund standen Grundlagen-/Kraft-/Ausdauereinheiten und das Gewöhnen an meinen neuen Begleiter am Arm, der Fenix 6 pro Laufen: 318 km mit 7.000 Hm in Ø 5:39 km/min bzw. 137 bpm Spinning: 5:45 Stabi/Dehnen: 4:25 ∑: 40:06

2019 > 2020

Das vergangene Jahr war eher durch Unterbrechungen (Achillessehnenentzündung, kleiner ambulanter Eingriff, Insult und Herzkatheter) als durch Umfänge gekennzeichnet. In Zahlen bedeutet das: Laufen: 3.139 km mit 48.700 Hm Rad/Bike: 360 Std. Spinning: 51,5 Std Stabi-Übungen/Dehnen: 102 Std. ∑: 509 Std Meine Vorhaben für 2020: Hochkönigman am 6. Juni 2020: G´scheit über die Endurance-Trail-Strecke finishen – …

2019 > 2020 Weiterlesen »

Q3/2019: Umfänge trotz Unterbrechungen in Ordnung

Trotz Zwangspause Ende August/Anfang September (kryptogener Insult bei PFO) gar nicht so wenig Umfänge im Grundlagenbereich: Laufen: 799,5 km / 13.500 Hm Rad/Bike: 415 km / 8.500 Hm Spinning: 12 1/4 Std. Stabi & Co: 24 1/4 Std. ∑ 131 Std. Mittlerweile wieder voll belastbar und nach dem Verschluss des PFO dieses Thema auch abgehakt :-)

Halbzeit – die Richtung stimmt

Das erste Halbjahr war, besonders im ersten Quartal, von Unterbrechungen geprägt: ein Infekt aber vor allem eine Entzündung meiner rechten Achillessehne machten harte und lange Laufeinheiten zur Seltenheit. Ab Mai – nomen es omen – ging´s dann wieder richtig los und so habe ich bei Halbzeit immerhin am Tacho: Laufen: 1.532 km mit 18.100 Hm …

Halbzeit – die Richtung stimmt Weiterlesen »

die ersten zwei Wochen laufen nach Plan :-)

Nicht „wow“, aber mein Vorsatz, wertvollere Kilometer und Höhenmeter abzuspulen, habe ich zumindest die ersten zwei Wochen im neuen Jahr umgesetzt: 145km / 3.900Hm mit zwei flotteren Einheiten (12 x 90´ in 3:55 oder 7 x 1.000 in 4:00).

Höhenmeter statt Pistenkilometer

Während meine Kinder die Piste der Wimmerlifte unsicher machten, habe ich brav Höhenmeter abgespult: 23x die 250m Piste rauf und runter macht insgesamt 13,7 km mit 1.200 Höhenmeter :-)Nachtrag: am übernächsten Tag nochmal :-)

2018: checked

Durch die Geburt von Felix bin ich etwas verhaltener in die Saison gestartet und habe auch bei keinen Bewerben teilgenommen. Trotzdem können sich die Umfänge sehen lassen: Laufen: 3.870 km mit 33.000 Hm Auslgeich: Rad/Bike 78 Std. und Spinning 77 Std. Stabi und Dehnen: 49 Std.

Zufrieden

Hier eine kleine Zusammenfassung vom abgelaufenen Jahr – durch die „Nachwehen“ meines Schlüsselbeinbruches etwas weniger, aber immer noch ausreichend :-) Laufen: 3.660 km mit 35.000 Hm Rad: 1.937 km mit 15.000 Hm Spinning: 28 Stunden Stabi & Co: 58 Stunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen