Pacemaker-Job: Punktlandung

Bei sehr herbstlichen Bedingungen (um die fünf Grad beim Start mit leichten Regen) spulte ich meinen 4:37er-Pace ab. Meine Vorgabe war mit 3:14:59 ein paar Mitläufer es zu erleichtern, unter diese für Hobbyläufer wichtigen 3:15 zu bleiben. Am Ende blieben zwei Läufer bis ins Ziel bei mir. Ich selbst überquerte die Ziellinie mit einer Nettozeit von 3:14:42. Ein paar Sekunden kommen dann noch zur Bruttozeit-Differenz dazu :-)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen