Berlin-Marathon

28.09.2013 Berlin-Marathon

Abgesehen von der tollen Organisation und der geilen Stimmung entlang der Strecke ging auch der Lauf auf: Natürlich wäre eine Zeit unter 2:45 der Wahnsinn gewesen, aber über meine 2:46:29 bin ich trotzdem sehr stolz und super zufrieden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen